+++ Am 29.09.2018, Anstoss 15.00 Uhr im Los Gauchos Stadion im Sportforum, empfängt Eintracht Gommern die Mannschaft des SSV Samswegen +++

Union Schönebeck – Eintracht Gommern 1:2 (0:1)

Eintracht Gommern setzte im 2.Vorbereitungsspiel gegen den Verbandsligisten aus Schönebeck ein deutliches Achtungszeichen und gewann die Begegnung hochverdient.

Da die Spielserie für die Schönebecker bereits in 1 Woche beginnt, waren sie eigentlich schon viel weiter in der Spielvorbereitung als die Gäste aus Gommern.

SBK SVE


Doch von Anfang an stand die Gommeraner Abwehr wie ein Bollwerk und das Mittelfeld agierte sehr diszipliniert, so dass der Gastgeber in der 1.Halbzeit nicht eine einzige echte Torchance hatte. Die Gäste setzten wiederholt auf kluges Konterspiel. Eine dieser Chancen nutzte Dominic Engel in der 14.Minute, als er sich über außen durchsetzte und Florian Mentzel gekonnt anspielte, der den Ball per Kopf zum 0:1 ins Tor beförderte.
Mentzel ließ sowohl in der 19. als auch 27.Minute zwei weitere gute Torchancen ungenutzt. Die größte Chance zum 0:2 jedoch hatte Engel in der 36.Minute, als er aus Nahdistanz aus dem Gewühl heraus über das Tor schoss.
So war der Gastgeber schon sehr über den starken Auftritt der Gäste überrascht.

In der Halbzeitpause nahm Co-Trainer Florian Sprengler, Cheftrainer Olaf Worschech befindet sich zurzeit noch im Urlaub, gleich 5 Veränderungen vor.
Dadurch ging die Ordnung im Mittelfeld etwas verloren und der Gastgeber kam deutlich besser ins Spiel. Doch die Gommeraner Abwehr stand auch weiterhin sehr stabil.
Der Gastgeber verzweifelte vor dem Gommeraner Strafraum, es war einfach kein Durchkommen möglich. Auch die vielen Verzweiflungsschüsse aus der zweiten Reihe waren erfolglos und die Gäste hatten immer wieder ihre Konterchance. Doch auch ihnen fehlte vor dem gegnerischen Strafraum die entscheidende Durchschlagskraft.

Doch in der 85.Minute unterlief dem bis dato fehlerfrei spielenden Torwart Andreas Hoffmann ein folgenschwerer Fehler, als er eine Eingabe unterlief und der Ex-Gommeraner Alexander Schellbach den Ball nur noch ins leere Tor zum 1:1 Ausgleich schieben brauchte.
Aber die Gäste aus Gommern drängten weiter auf den Sieg und in der 87.Minute war es dann auch soweit. Engel bereitete den Siegestreffer ganz toll vor und Neuzugang Maximilian Döring, der den Ball exzellent annahm, spielte sogar noch den Torwart aus, bevor er den Ball zum vielumjubelten 1:2 ins gegnerische Tor schoss.

So war Co-Trainer Sprengler von der Leistung seines Teams nach dem Abpfiff zurecht auch sehr angetan und richtetet lobende Worte an die Mannschaft.

Am kommenden Samstag bestreitet die Eintracht ihr letztes Vorbereitungsspiel um 14.00 Uhr im Los Gauchos Stadion im Sportforum Gommern gegen das Landesliga-Spitzenteam von Preußen Magdeburg.