+++ Eintracht Gommern krönt die Saison 2016/17 mir dem "Double", wird Kreispokalsieger und Kreismeister im KFV Jerichower Land und damit Aufsteiger in die Landesklasse +++ Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft, Trainer, Funktionäre, Sponsoren, Offizielle und Freunde des Gommeraner Fußballs +++

Veranstaltungen

<<  Juni 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Souveräner Erfolg gegen Hohenwarthe

Nach dem letzten verloren gegangenem Spiel gegen Möckern und dem davor harten Pokalspiel gegen Hohenwarthe/Niegripp, wollten die Jungs wieder voll angreifen.

Hochverdienter Einzug ins Pokalfinale

Die Gäste aus Hohenwarthe/Niegripp machten von Anfang an Druck, sodass es gleich in der 1.Minute auf beiden Seiten Torchancen gab, die leider nicht verwertet werden konnten.
Beide Mannschaften gönnten sich nichts, doch es waren die Gäste, die in der 4.Minute das 0-1 schossen. Die Gommeraner Jungs ließen sich dadurch nicht beeindrucken und versuchten sich wieder voll ins Spiel zu finden. Das klappte auch sehr gut, in der 14.Minute war es Pjotr Tuente, der den Ausgleichstreffer erzielte.

Mit alter Stärke aus der Pause

 
Nach 3-wöchiger Spielpause mussten unsere D-Junioren am 22.April 2017 gegen die Mannschaft aus TSV Brettin/Roßdorf ran.
 
Das Spiel begann sehr holprig, bevor man richtig ins Spiel kam. Die Gommeraner Jungs zeigten tollen Fußball doch leider war die Chancenverwertung gleich null, das Tor wurde ringsherum vermessen, nur rein gehen wollte der Ball einfach nicht. Die Gegner hielten auch noch gut dagegen und versuchten, den Ball in das Gommeraner Tor zu bekommen, aber auch hier stand die Abwehr der Gommeraner Jungs wie eine Mauer.

Schwerer Weg ins Halbfinale

Nach einem faszinierendem Vorabend beim Handball, reisten die Gommeraner Jungs am Sonntag, den 26.03.2017 nach Möser zum Pokal-Viertelfinale.

Erfolgreicher Abschluss der Hallensaison

Am 18.02.2017 reisten die Jungs der D-Junioren zum letzten Hallenturnier nach Ebendorf. Man fuhr dort mit großen Erwartungen hin, da man im letzten Jahr den 1.Platz dort belegte und wollte natürlich den Titel verteidigen.