+++ Eintracht Gommern krönt die Saison 2016/17 mir dem "Double", wird Kreispokalsieger und Kreismeister im KFV Jerichower Land und damit Aufsteiger in die Landesklasse +++ Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft, Trainer, Funktionäre, Sponsoren, Offizielle und Freunde des Gommeraner Fußballs +++

Veranstaltungen

<<  Juni 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Gommern gewinnt Nachholespiel

Ein Nachholspiel birgt immer die Gefahr, dass der Favorit strauchelt. Nicht so am 05.05.2017. Gommern spielte gegen Heyrothsberge 2 und war Gast. Leider wurde auf dem unbeliebten Kunstrasenplatz gespielt.

Gommern begann dennoch konzentriert und war sofort auf Betriebstemperatur. In der 4. Minute eröffnete Lucas den Torreigen nachdem Marlon einen Zweikampf im Mittelfeld gewann und den Torjäger bediente. Heyrothsberge versteckte sich nicht, konnte aber Paul im Gommeraner Kasten kaum prüfen. Sean und Marlon sowie Fabian oder Niklas standen sicher und schalteten sich auch mit in die Angriffe ein.

In der 20. Minute gab es einen Treffer zum Zunge schnalzen. Fabian sah bei einem Eckball das Pascal ihm seinen Laufweg anzeigte und brachte den Ball genau dort hin wo er hin sollte. Pascal stieg zum Kopfball hoch und versenkte das Spielgerät per Kopf im Winkel. Drei Minuten später fast dieselbe Situation. Diesmal stand Angus am langen Pfosten blank und nickte zum 0:3 Pausenstand ein.

In der Halbzeit musste Lucas behandelt werden, konnte aber weiter spielen.

In der 30. Minute spielte Niklas seine Stärke aus. Er erkämpfte den Ball Höhe Mittellinie und zog ab. Leider (aus Gastgebersicht) war der Ball auch für den Schiri zu schnell. Er fälschte ihn unhaltbar ab und Gommern führte 4:0.

Heyrothsberge hatte dem Druck nichts entgegenzusetzen und sah eine Welle nach der anderen auf sich zurollen. Marlon probierte sich als Niklas. Sein Weitschuss war zwar mehr hoch als weit, fiel aber hinter dem Torwart ins Netz und Gommern führte nun 5:0. Das 6:0 und 7:0 bereitete Pascal für seinen Torjäger vor.

In der Kabine vor dem Spiel hatte der Trainer dem 11er noch versprochen, dass er drei Buden macht und damit sein Torkonto auf sagenhafte 52 Treffer erhöht. Er schaute zwar skeptisch aber der Trainer hatte schon einmal Recht mit seiner genauen Vorhersage. Nun hieß es Kräfte sammeln, da am Sonntag das nächste Spiel anstand, diesmal gegen die E1 von Heyrothsberge.

Aufstellung: Paul Sopart, Marlon von Saleski, Niklas Bade, Sean Brendemühl, Angus Niemann, Fabian Zimmermann, Pascal Krietsch, Lucas Lerche