đŸ’„unsere Reservemannschft gewinnt mit 3:2 gegen SC Paplitz und die 1. Herrenmannschaft gegen SV Wolmirsleben/Unseburg/Thartun mit 1:0đŸ’„Mitgliederversammlung am 27.11.23 um 19:00 in der SEKđŸ’„Im Viertelfinale des Kreispokals ist unsere Eintracht zu Gast bei der TSG GW Möser, Anstoß ist am 17.02.2024, um 14:00Uhr (Spiel wurde verlegt)đŸ’„+

Im neuen Glanz dank der Sponsoren Bauunternehmen Danny Friedrich GmbH, Götze Bedachungs GmbH, IBB Bischof-Ingenieurgesellschaft fĂŒr Baustoffe und GaLaBau & Maschinen Verleih Rettig


Zum Start der neuen Fußballsaison 2023/2024 können sich die E1-Junioren des SV Eintracht Gommern e.V. ĂŒber eine neue Fußballausstattung freuen. Zur VerfĂŒgung gestellt vom Bauunternehmen Danny Friedrich GmbH aus Leitzkau kicken unsere JĂŒngsten im Spielbetrieb nun im neuen pinkfarbenen Glanz um Punkte und Tore in der Kreisliga.
Der erste sportliche Erfolg wurde im frischen Outfit schon gefeiert. Die Mannschaft um den Trainer Benjamin Berner, konnte im Saisonauftakt gegen den SG Traktor Schermen das 1:1 sichern. Ein hervorragender Start in die Kreisliga der E-Jugend.
Die E1-Junioren des SV Eintracht Gommern e.V. bedanken sich herzlich bei dem Sponsor Bauunternehmen Danny Friedrich GmbH fĂŒr die großartige UnterstĂŒtzung mit dem glanzvollen Trikotsatz.
Weiterhin möchten wir uns bei der Firma Götze Bedachungs GmbH aus Leitzkau und IBB Bischof-Ingenieurgesellschaft fĂŒr Baustoffe und Bautechnik aus Heyrothsberge recht herzlich bedanken. Familie Götze stellte der Mannschaft tĂŒrkisfarbene TrainingsanzĂŒge zur VerfĂŒgung und Familie Bischof sorgte fĂŒr eine kompakte Sporttasche, um die Fußballausstattung zu den Spielen zu tragen.


Wir sagen außerdem Danke an GaLaBau & Maschinen Verleih Rettig fĂŒr die erneute finanzielle UnterstĂŒtzung sowie vielen weiteren Sponsoren. Es braucht Menschen und Unternehmen, die neben jeder Menge Herzblut auch andere UnterstĂŒtzung mit einbringen.
Wir freuen uns sehr, Sie auch in der kommenden Saison zu unseren Freunden und Förderern zĂ€hlen zu dĂŒrfen.
Ein Sponsoring ist nicht selbstverstĂ€ndlich und unsere Junioren wissen diese UnterstĂŒtzung wirklich zu schĂ€tzen! Vielen Dank!